Das Berchtesgadener Land
Blick von der Stroblalm
(Copyright © 2008 by W. Hesse)
Wussten Sie eigentlich, dass für ein Haus von 8 m x 8 m und 5 m Höhe
- mit einem Verbrauch von 3.000 Litern Öl -
jährlich ein Block aus Eis so groß wie das Haus geschmolzen wird ?

Aktuell am 06.09.2013: ARTE "Energieversorgung im Umbruch" und "Die vergessene Wärme"
Bravo! Hierfür haben wir vor über 20 Jahren unser System "Heizen mit der Sonne" entwickelt!

Klimavertrag Paris Dez. 2015: Unsere Atmosphäre erwärmt sich derzeit kräftig. Erwärmen wir die Atmosphäre weiter durch CO2 (fossile Brennstoffe = Heizung, Autos und Flugzeuge), Methan (Biomasse), Stickstoffoxyd (künstlicher Dünger), Fluor-Treibhausgase (z.B. Kühlung) oder vermehren sich die Menschen weiter, so werden wir aussterben, wie vor uns die Dinosaurier.

Die Erde empfängt von der Sonne Wärme durch deren Strahlung. Ein Teil bleibt in unserer Atmosphäre und ein kleinerer Teil davon geht in den Weltraum zurück. Die Erde selbst ist im Inneren sehr heiß. Von dieser Wärme geht ebenfalls ein Teil durch die Atmosphäre in den Weltraum. Durch stabile Temperaturen konnte sich Leben auf der Erde überhaupt erst entwickeln.

Durch Intelligenz entwickelte sich unsere heutige Nahrungsversorgung und die Industrie. Dafür benötigen wir elektrischen Strom und Wärme. Der Mensch benötigt hauptsächlich im Winter Heizwärme. Aus Kohle, Öl und Erdgas wird elektrischer Strom, Wärme und CO2 erzeugt. Letzteres sammelt sich in unserer Atmosphäre an - so wird es ständig wärmer auf unserer Erde.

Wir dürfen also keine fossile Stoffe verbrennen - auch nicht durch Fracking gewonnenes Gas! Wir können die Wärme der Sonne vom Sommer zum Winter speichern und so den Wärmebedarf in Grenzen ausgleichen. Unser hier vorgestelltes System reduziert den jährlichen Energieverbrauch im Gebäudebestand um gut 80% gegenüber dem heutigen Verbrauch!!!

"Wie viel ist genug? - Der grenzenlose Ressourcenhunger unserer Welt" = Pressemitteilung der Universität Würzburg bzgl. Vortrag von Ronald Bogaschewsky. Zu finden unter: www.wuerzburgerleben.de/2025/03/10/vortrag-uni-ressorcenhunger-missstaende-reichtum/

Barbara Hendricks = Bundesministerin u.a. für Umwelt sagte: "Auf dem Weg zum Kollaps": Wir verbrauchen heute eineinhalb Erden an natürlichen Ressorcen. 2050 werden wir drei Erden an natürlichen Ressorcen verbrauchen, wenn wir nicht massiv gegensteuern.

Auf den nächsten 2 Zeilen finden Sie pdf-Dateien zum Herunterladen, danach ausführliche Beschreibungen:

Einsparungen zu heute
Sonnenenergie speichern
Systemvorschlag

Erstellungskosten
Bestandsanpassung
Deckung der Energie


Wir bringen es auf den Punkt!
Was ist bei uns grundsätzlich anders?

 
Solaranlage
 
Wärmepumpe
 
Die konventionelle
Heizung bindet
Sonnenwärme
leider nur
sehr schlecht ein !
Was ist zu deren
besserer Nutzung
von uns zu tun ?
 
Komplettes System
  Wir schlagen vor,
statt Öl oder Gas,
eine größere
Solaranlage mit
einem größeren
Speicher und einer
Wärmepumpe
zu kombinieren !
 
Wärmespeicher
 
Zisterne
 

BHKW mit Solarkollektor
Wärme ohne fossile Rohstoffe
Daten 12 Jahre Beispielhaus

Die Umsetzung neuer Ideen erfordert eine gute fachliche Qualifikation und sorgfältige Ausführungen! Bitte denken Sie stets daran!


C/Motorrad
bellnet
Deutsche Webseiten
Kontakt
Ing.-Büro W. Hesse
D-83435 Bad Reichenhall
Solarserver
  Forum für Sonnenenergie
Impressum